Spätgotische Häuserzeile

Beschreibung

Die Halde ist heute ein beliebtes Wohngebiet im Zentrum der Stadt. Der bei Fotografen beliebte Strassenzug besteht mehrheitlich aus gut erhaltenen spätgotischen Bürgerhäusern. An drei Orten ist die geschlossene Häuserzeile unterbrochen: Das Haldentor diente früher den Bürgern der Stadt als Durchgang zur Landwirtschaftsfläche ausserhalb der Stadtmauern. Das "Chatzetörli" und das "Ländtetörli" sind kleine Durchgänge, durch welche man zu den ehemaligen Stadtgärten gelangt.

Bewertungen

Sag uns deine Meinung

Wie wahrscheinlich ist es, das du diesen Ort weiterempfehlen wirst?
Sehr unwahrscheinlich Sehr wahrscheinlich
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Keine Kommentare

Es wurde noch keine Bewertung mit einem Kommentar erfasst.