Sonntag, 17. November 2019
11:00 - 12:00

25 .-
Ab 5 Jahren
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Hier geht's zum Kalender mit allen anstehenden Veranstaltungen.

Beschreibung

«Die Zaubergeige», ein musikalisches Märchen für Gross und Klein, ist in Anlehnung an die einaktige Oper «Der Zaubergeiger» von Jacques Offenbach entstanden. Zu dessen 200. Geburtstag findet beim Familienkonzert des argovia philharmonic eine Begegnung der ganz besonderen Art statt: Offenbachs Musik trifft auf Melodien aus Oper, Volks- und Populärmusik. So stehen Offenbach, Purcell und Verdi heiter neben Züri West, den Prinzen und Abba. Auf der Bühne vereinigen sich dafür ein Gesangsquartett, eine Volksmusikkappelle, eine kleine Band und Streicher des argovia philharmonic.

Der Bündner Bariton Chasper Curò-Mani hat zusammen mit Duri Collenberg, der für die Arrangements zuständig ist, die rund einstündige Bühnenfassung geschaffen, die Gross und Klein mit Charme, Witz und Poesie in die geheimnissvolle Welt der Zaubergeige entführt.

Schweizerdeutsch. Dauer: ca. 1 Stunde. Empfohlen für Kinder ab 5 Jahren.
Es können eigene Sitzkissen mitgebracht werden.

Nina Ulli, Violine | N.N., Violine | N.N., Viola | N.N., Violoncello | Chapella Tasna, (Ländlerkapelle) | Florian Haupt, Saxophone | Simon Bächinger, Klavier/Hammondorgel/Perkussion | Simon Koller, Schauspieler | Nathalie Colas, Sopran | Gianna Lunardi, Mezzosopran | Daniel Bentz, Tenor | Chasper-Curò Mani, Idee/Konzept/Bariton | Duri Collenberg, Arrangement

Preise:
Im Familienkonzert-Paket erhältlich.
Einzeltickets: Familienkarte CHF 50.00 | Erwachsene CHF 25.00 | Jugendliche/Legi CHF 10.00 | Kinder bis 12 Jahren CHF 5.00