Mittwoch, 5. Mai 2021
19:00 - 20:30

Ab 12 Jahren
Nach dem Bundesratsentscheid vom 14. April waren wir zuversichtlich, dass wir den Spielbetrieb wie geplant wiederaufnehmen können. Nach intensiven Abklärungen mit dem Kantonsärztlichen Dienst des Gesundheitsdepartements des Kantons Aargau dürfen jedoch Aufführungen mit Laiendarstellenden aufgrund der geltenden Covid-19-Verordnung des Bundesamtes für Gesundheit nicht vor Publikum stattfinden. Wir bedauern es sehr, die Vorstellungen vom Jugendclub u16 absagen zu müssen.
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Hier geht's zum Kalender mit allen anstehenden Veranstaltungen.

Beschreibung

Nach dem Bundesratsentscheid vom 14. April waren wir zuversichtlich, dass wir den Spielbetrieb wie geplant wiederaufnehmen können. Nach intensiven Abklärungen mit dem Kantonsärztlichen Dienst des Gesundheitsdepartements des Kantons Aargau dürfen jedoch Aufführungen mit Laiendarstellenden aufgrund der geltenden Covid-19-Verordnung des Bundesamtes für Gesundheit nicht vor Publikum stattfinden. Wir bedauern es sehr, die Vorstellungen vom Jugendclub u16 absagen zu müssen.

«Angsthasen» ist das neuste Tanztheaterstück des Jugendclubs u16. Inspiriert von Anne Freytags Roman «Das Gegenteil von Hasen» erzählen zehn Jugendliche von einer unfreiwilligen Veröffentlichung der Wahrheit im Internet und deren explosive Folgen. Schonungslos und direkt sprechen sie über Mobbing, aufkeimende Sexualität, getrennte Eltern und zehrende Geheimnisse. Dabei stellt sich heraus: Auch scheinbar perfekte Gewächse sind krumme Bäume.

Die Vorstellung am 07. Mai hätten im Rahmen vom Tanzfest Aarau stattgefunden.

MITWIRKENDE
MIT: Eva Barraza, Raven Bühler, Margot Kindbeiter, Jason Mock, Dzua Mosele, Juri Riescher, Melea Schrag, Sophie Steiner, Melissa Xenaki & Zoé Zulauf. LEITUNG: Anja Lina Egli. LICHT & TECHNIK: Luca Schaffer. ASSISTENZ: Vivienne Vogt. SZENOGRAFISCHE BERATUNG: Helen Pratos de Matos. PRODUKTION: Bühne Aarau.

FOTO: © Vivienne Vogt