Sonntag, 15. Mai 2022
09:00 - 20:00

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Hier geht's zum Kalender mit allen anstehenden Veranstaltungen.

Beschreibung

Alle Jahre wieder tanzt die Schweiz ein ganzes Mai-Wochenende lang: Auf Strassen und Plätzen, in Theatern und Kulturzentren wird der Tanz in 30 Schweizer Städten als Kunstform, aber auch als soziales Ereignis gefeiert. In Aarau ist erstmals die umgebaute Alte Reithalle Schauplatz für die vielfältigen Darbietungen.

Aarau ist mittendrin, lockt mit Vielfalt und verführt die Zuschauer:innen und die Tänzer:innen, sich allen möglichen bekannten und neuen «Grooves» und «Moves» hinzugeben. 2018 fand das Tanzfest erstmals in Aarau statt – und ist seither ein äusserst beliebtes Ereignis, welches Tanzschaffende aus ihren Studios und die Bevölkerung auf das Tanzparkett holt. Auf den Plätzen in der Stadt bietet sich die Gelegenheit, in den Tanz abzutauchen, über Tanz zu staunen und selbst zu tanzen. Zahlreiche Acts von Tänzer:innen aus der Region bilden den Kern des Programms und werden mit Kurzstücken von nationalen und internationalen Compagnien ergänzt. Als besonderen Leckerbissen präsentieren wir «Dr Churz, dr Schlungg und dr Böös» von Johanna Heusser.

Nicht zuletzt bietet das Tanzfest Crash-Kurse und Workshops an. Ob Tap Dance, Hip-Hop, Improvisation oder Volkstanz, ob mit oder ohne Kind, Grossmutter oder Grossvater: Alle können sich aus dem breiten Angebot ein eigenes Programm zusammenstellen.

Die Programmveröffentlichung erfolgt Anfang April 2022.

Foto: © Simon Hitzinger