Donnerstag, 28. Juli 2016
10:00 - 15:00

Freier Eintritt
Ab 6 Jahren
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Hier geht's zum Kalender mit allen anstehenden Veranstaltungen.

Beschreibung

inkl. Mittagspause

Den Auftakt in unseren Erlebnistag machen Kurzfilme, die wir im Kino des Stadtmuseums miteinander anschauen. Eingeleitet werden diese jeweils durch eine witzige Moderation, die uns damit die Filme noch näher bringt. Dann geht's ab ans eigene Werk! Inspiriert durch diese spannend-traurig-lustigen Kurzfilme packen wir die Pinsel und malen uns ein Filmplakat. Wer sich lieber als Regisseurin und Filmemacher betätigt, kann im Stop-Motion-Zimmer des Stadtmuseums einen eigenen Kurzfilm drehen! Gerne darfst Du dazu Deine Schauspielerinnen und Stunt-Men (z.B. Playmobil- oder Legofiguren…) mitbringen oder auch die Zinnfiguren des Stadtmuseums brauchen. Als Abschluss des Tages machen wir eine kleine Schau mit den Plakaten und Stop-Motion-Filmen.

Treffpunkt: Foyer Stadtmuseum. Teilnehmenrzahl: mind. 6 bis max. 16 Kinder.

Spezielles:
Picknick selber mitbringen. Kleider, die farbig werden dürfen.
Wer Lust hat: Spielfiguren mitbringen für Stop-Motion Film.