Freitag, 5. Februar 2016
19:30 - 21:30

CHF 30.- / CHF 20.-
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Hier geht's zum Kalender mit allen anstehenden Veranstaltungen.

Beschreibung

Ein Kammermusikkonzert für Sopran, Flöte, Harfe, Violine, Viola und Gitarre mit Werken der klassischen Moderne.

Einzelne Mosaiksteine in Form auserlesener Werke der Kammermusik finden zu einem klingenden Gesamtbild von zauberhaft schillernder Farbigkeit zusammen.
Das Projekt mäandert mit Manuel de Falla, Alberto Ginastera, Heitor Villa-Lobos, Igor Stravinsky u.a. um Komponisten der klassischen Moderne, welche sich von der Volksmusik inspirieren liessen und diese adaptierten, um neue, raffinierte Werke voller Klangkolorit zu schaffen.

Das Ensemble „CANTOS“, bestehend aus Regula Konrad (Sopran), Gudrun Knop (Flöten) und Cynthia Oppermann (Harfe), hat sich für dieses Projekt zwei Musikerfreunde, Yasushi Ideue (Violine & Viola) und Matthias Schlothfeldt (Gitarre), dazugeholt, um einen noch grösseren Variantenreichtum betreffend Farb- und Klangsinnlichkeit zu erreichen.

In den meisten Werken des Programms steht die Stimme im Mittelpunkt. Das ungewöhnliche Instrumentarium verspricht einen umwerfenden Reichtum an changierenden Klangbildern.
Einmal schwebt die Stimme über einem Grund flockiger Durchlässigkeit, ein andermal überstrahlt sie einen Ensembleklang von intensiver Deckkraft.
Wie kleine entr’actes werden Vokalisen als textlose und doch sprechende Gebilde u.a. von David Diamond und Maurice Ravel sowie Instrumentalstücke von Jacques Ibert und Milton Barnes in wechselnder Besetzung dazwischengestreut.

Vorverkauf: aarau info, Metzgergasse 2, 5000 Aarau, Tel. 062 834 10 34, mail@aarauinfo.ch