Dienstag, 5. Januar 2016
19:30 - 22:30

Erwachsene CHF 42 / Jugendliche, Lehrlinge, Studenten CHF 21 / Kinder bis 14J CHF 12
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Hier geht's zum Kalender mit allen anstehenden Veranstaltungen.

Beschreibung

Musik vermag Brücken zu schlagen, wo Rivalitäten und aussenpolitische Ambitionen kaum miteinander vereinbar sind. Deutschland und Frankreich bekämpften sich über Jahrhunderte – musikalisch aber herrschen gegenseitiges Interesse und mitunter Bewunderung.

Capriccio spielt Werke von Telemann, Haydn, Leclair und Vivaldi.
Mit kurzer Einführung in den Konzertraum durch den kantonalen Denkmalpfleger Reto Nussbaumer.

Vorverkauf und weitere Informationen: www.capriccio-barock.ch
Tageskasse ab 18.45 Uhr