Sonntag, 5. Dezember 2021
15:00 - 16:30

Kostenlos
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Hier geht's zum Kalender mit allen anstehenden Veranstaltungen.

Beschreibung

Die Auseinandersetzung von Jacopo Belloni mit westlicher Esoterik im Kunstkontext und darüber hinaus wird im Gespräch mit Chloe Sugden (Doktorandin am Lehrstuhl für Literatur- und Kulturwissenschaften, ETH Zürich) thematisiert.

Moderation: Bassma El Adisey, Kuratorin New Heads
Sprache: Englisch

Für Besucher und Besucherinnen ab 16 Jahren ist ein Covid-Zertifikat (geimpft, getestet oder genesen) in den Innenräumen des Aargauer Kunsthauses Pflicht. Das Zertifikat ist nur zusammen mit einem amtlichen Ausweis gültig.